Zwei Rhythmusgitarristen und eine Frau am Kontrabass liefern das Fundament, drei fantastische Solisten spielen sich vorne nach allen Regeln der Jazz-Kunst die Bälle zu. Arne Schmidt, der subtil wirbelnder Interpret der Regensburger Nieberle-Schmiede; Elias Prinz, der erst siebzehnjährige Virtuose mit dem glasklaren Ton der Schneeberger-Tradition und Chekel Franz, in München lebender Sinto auf den eklektizistischen Spuren Bireli Lagrenes. Geboten ist die gesamte Bandbreite des modernen Gypsy Jazz vom Up-Tempo-Swing des frühen „Hot Club de France“, Musette-Walzern aus der Feder der Granden des Genres, sowie neuere Entwicklungen mit latein-amerikanischer Rhythmik (Bolero, Rumba, Bossa). Ein gitarristisches Spektakel, das dieses Jahr auf den Gypsy Jazz Tagen im Fraunhofer Premiere feierte und am 23.9. den Münchner Odeonsplatz zum Beben brachte.

Einlass 18.00 Uhr >> Tisch im Wirtshaus reservieren unter 08807 947 8810
Beginn 20.30 Uhr. Bestuhlt. Eintritt 16,- EUR.
Der Kartenvorverkauf bzw. Online Tickets sind nur bis 12.00 Uhr des Veranstaltungstages erhältlich. Danach nur noch Abendkasse.

Hinweis: Eine Eintrittskarte beinhaltet nicht zwingend einen Sitzplatz an einem Tisch. Wenn Sie gerne vor der Veranstaltung bei uns essen möchten, müssen Sie mindestens eine, besser zwei Stunden vor Beginn bei uns sein. Bitte reservieren Sie in dem Fall zusätzlich einen Sitzplatz an einem Tisch unter 08807 / 947 8810. Unter dieser Nummer meldet sich außerhalb der Öffnungszeiten unser Anrufbeantworter – wir rufen Sie zurück.
Einzelpreis 16,00
noch 59 verfügbar

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Hotel | Wirtshaus | Kultour